AGB

Allgemeine Vertrags- und Geschäftsbedingungen

Versicherung:

Der Teilnehmer/ die Teilnehmerin muss im Besitz einer gültigen Kranken- und Haftpflichtversicherung sein. Die KV sollte Leistungen im Falle einer selbst erlittenen Sportverletzung erbringen.

Vertrag:

Der Vertrag kommt mit Unterschrift des Teilnehmers/ der Teilnehmerin bzw. des/ der Erziehungsberechtigten und durch Abgabe der Anmeldung von Blatt 1 und 2 via Email oder Post sowie einer Anmeldebestätigung durch die Buma-Sports GbR zu Stande.

Bezahlung:

Der genannte Betrag muss bis zum 1. Mai ohne Abzüge auf das angegebene Konto überwiesen werden.

Kündigung / Stornogebühr:

  • bis zum 01. Mai ist eine kostenlose Stornierung bzw. Kündigung des Vertrages ohne Angabe von Gründen möglich.
  • nach dem 01. Mai fällt eine Stornogebühr von 50% an.
  • nach dem 1. Juli sind bei einer Stornierung, dem krankheits- oder verletzungsbedingten Abbruch des Camps, sowie einer etwaigen Nichtteilnahme mit Beginn des Camps, keine gezahlten Gebühren rückerstattungsfähig.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Ausfall des Camps:

Bei zu wenigen Anmeldungen kann das Camp abgesagt werden. Die Gebühren werden dann voll zurück erstattet. Schadensersatzansprüche bestehen im Falle unverschuldeter Nichtveranstaltung oder vorzeitiger Beendigung nicht.

Haftung:

Die Buma-Sports GbR übernimmt keinerlei Haftung für verloren gegangene Gegenstände oder persönliche Dinge des Teilnehmers.
Die Buma-Sports GbR haftet nur dann für Schäden die ein/e Teilnehmer/ Teilnehmerin erleidet, wenn sie auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten der Trainer, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen oder auf die Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht zurückzuführen ist.

Ausschluss:

Der/ die Teilnehmer/ Teilnehmerin ist verpflichtet den Anweisungen der Trainer, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen Folge zu leisten. Bei wiederholten oder groben Verstößen gegen die Anweisungen kann ein Ausschluss des Teilnehmers/ Teilnehmerin erfolgen.
In diesem Fall verpflichtet sich der Erziehungsberechtigte zum umgehenden Abholen des/ der Teilnehmers/ Teilnehmerin (gilt nur für Minderjährige). Eine Kostenrückerstattung findet in diesem Fall nicht statt. Gründe für einen sofortigen Ausschluss können sein: Gewalttätigkeit, Vandalismus, Alkohol oder Rassismus.

Erklärung des/ der Teilnehmers/ Teilnehmerin bzw. des/ der Erziehungsberechtigten:

  • Ich/ mein Sohn/ meine Tochter bin/ ist informiert, dem Anweisungen des Camppersonals Folge zu leisten.
  • Ich stimme zu, dass die Buma-Sports GbR Fotos und Filmaufnahmen von mir/ meinem Kind für Werbezwecke oder andere PR Maßnahmen honorarfrei veröffentlichen darf.
  • Mit der Anmeldung erkläre ich, das ich/ mein Kind körperlich gesund und voll belastbar bin/ ist. Darüber hinaus versichere ich, das ich/ mein Kind an keiner ansteckenden Krankheit leide/ leidet. Eine Informationspflicht besteht hier, wenn der Fall nach der Anmeldung eintreten sollte.
  • Eine weitere Informationspflicht besteht über Einnahmen von Medikamenten, Allergien, Hitzeempfindlichkeit oder kurzfristig leichte Erkrankungen.
  • Ich erkläre mich einverstanden, das ich/ mein Kind bei kleineren Verletzungen von den Betreuern versorgt werde/ werden darf. Darüber hinaus liegt es im Ermessen der Campleitung ärztlichen Rat hinzu zu ziehen.
  • Ich bin damit einverstanden, dass der Name und Vorname auf der Teilnehmerliste veröffentlicht wird.

Salvatorische Klausel:

Sollten einzelne Punkte dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrages und der übrigen Bedingungen nicht berührt.

Geld-zurück-Garantie (gilt nur für das Amateur Camp)

Falls du das Gefühl hast nichts gelernt zu haben, erstatten wir Dir das Geld direkt nach dem Camp anstandslos zurück.

Bedingung für die Inanspruchnahme der Garantie ist eine persönliche Rückmeldung am letzten Tag des Camps.